Vertriebsgebäude Oftringen
Produktionsstandort Türkei

HY-TECH-GLASS - Profi in Sachen entspiegeltes wie verspiegeltes Glas

Als 100-prozentige Tochterfirma der renommierten Glas Trösch AG verfügen wir über ein internationales Netzwerk, das uns die Möglichkeit gibt, mit einer Vielzahl von entspiegelten und verspiegelten Gläsern die Kundenbedürfnisse zu bedienen. Als Mitglied des Glas Trösch Verbundes sind wir selbst als kleines Unternehmen in der Lage, große Herausforderungen anzunehmen – und zu meistern. Nach einer ausführlichen Beratung mittels Machbarkeitsstudien liefern wir Ihnen innerhalb kürzester Zeit alle Produkte aus unserem Sortiment von entspiegelten und verspiegelten Gläsern und geben Ihnen damit die Möglichkeit, Ihre Ideen schnell und professionell zu realisieren.

Geschichte

1997 : Gründung der Firma HY-TECH-GLASS Bützberg, Installation der vertikalen Leybold-Magnetron-Beschichtungsanlage Nr. 4 mit Reinraum zur Fertigung des reflexsfreien Glases „LUXAR“. Umbau und Renovation der Malawer-Hallen 1997-1998. Produktionsbeginn auf der neuen HY-TECH-Anlage in Februar 1998: HY-TECH-Glass ist die welweit erste Firma, die reflexfreies Glas auf einer vertikalen Magnetron-Beschichtungsanlage grossflächig herstellt.

1998: Einführung von thermisch vorspannbaren reflexfreien Schichten.

2001: Einführung von Spionspiegel.

2004: Realisation der VIP-Lounge vom „Soldier Field Chicago Stadion“ mit LUXAR Glas.

2006: Neubau einer Lagerhalle in Bützberg

2009: Einführung von dielektrischen Teilerspiegeln. Realisation des Tropenhauses in Berlin mit LUXAR Glas

2011: Realisation vom „Abu Dabi Financial Center“ Atrium mit LUXAR Glas.

2012: Automatisierung der Anlage. Einführung von LUXAR Beschichtung auf technischem Flachglas mit Dicken bis 0.5 mm und Formate von 812,8 x 1270 mm. Einführung von einseitigem LUXAR in Grössen von 6000 x 3210 mm.