31.03.2014

EuropTec baut mit am neuen i3 von BMW

Bei der Geschäftsführertagung der Glas Trösch Gruppe am Standort der EuropTec in Oftringen wurde den Teilnehmern der neue Elektro-BMW i3 vorgestellt. Da die EuropTec AG Vehicle Display Glass die Gläser für das Armaturenbrett und das zentrale Infosystem dieses Fahrzeuges liefert, konnten die Produkte an ihrem Einsatzort vorgestellt werden.

 

Ein- bis zweimal pro Jahr treffen sich alle Geschäftsleiter und Leiter der Dienstleistungscenter der Glas Trösch Gruppe zur zentralen Weiterbildung und zum Informationsaustausch. Am vergangenen 13. März war die Firma EuropTec an der Aeschwuhrstrasse 30, in Oftringen, welche 2013 in die Glas Trösch Gruppe integriert worden ist, Gastgeber dieser Veranstaltung.

 

Dank der freundlichen Unterstützung der Garage Häusermann und BMW Schweiz konnte den Teilnehmern ein ganz spezielles Erlebnis geboten werden.

 

Nach der Eröffnungsrede durch Herrn Dr. Fabian Zwick, Mitglied der Gruppenleitung und verantwortlich für die EuropTec-Firmen, wurden Gruppen gebildet und an sechs Infoposten geführt. An jedem Infoposten wurde ein Bereich der Firma vorgestellt.

 

Die Firma EuropTec AG Vehicle Display Glass stellt eine grosse Spanne von Gläsern her, die beim Auto in der Fahrgastzelle eingesetzt werden.Der Maschinenpark mit zwei Wasserstrahlanlagen, einer Roboterschleifzelle, Siebdruckmaschinen, sowie CNC Bearbeitungszentren war Kern der Präsentationen.

 

Zur Freude und Überraschung aller Teilnehmer wurden als Fortbewegungsmittel von einem Posten zum nächsten drei neue BMW i3 Elektroautos benutzt, bei welchen die EuropTec AG Vehicle Display Glass die Display-Gläser herstellt.